Newsticker
Wissenschaftler der Leopoldina fordern sofortige umfassende Kontaktbeschränkungen
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Konzert: Mit besinnlicher Musik, Text und Düften in die stade Zeit

Konzert
28.11.2016

Mit besinnlicher Musik, Text und Düften in die stade Zeit

Bescherten den Gästen einen vorweihnachtlichen Abend: Vater Martin Schauer, seine zwei Töchter Annemarie (Zweite von links), Irmgard (rechts) und Maria Purzeller.
Foto: Doris Bednarz

Bayerische Weihnacht auf Schloss Schorn mit dem Nußdorfer Dreiklang sorgt für adventliche Stimmung

Seit vielen Jahren laden Baronin Ludwiga und Baron Richard von Herman nun schon am Abend vor dem ersten Advent zur Weihnachtsfeier auf Schloss Schorn ein. Im Salon fanden sich am Samstag rund 50 Musikliebhaber ein, um sich mit besinnlichen Liedern und einer bayerischen Weihnachtsgeschichte auf die Adventszeit einzustimmen. Das stimmungsvolle Ambiente und der Duft von Bratäpfeln und Glühwein, der sich im Laufe des Abends im Schloss ausbreitete, ließ die Gäste nach dem Konzert gerne noch eine Zeit lang im Haus der Gastgeber verweilen. Die aus dem Chiemgau stammenden Maria Purzeller, Annemarie und Irmgard Schauer treten seit vielen Jahren als Nußdorfer Dreiklang auf. Die überaus begabten Musikantinnen, die schon erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teilgenommen haben, präsentierten im Schloss gefühlvoll bayerische Lieder und festliche Stub’nmusi. Bereits beim „Advent is a Leucht’n“ des Komponisten Lorenz Maierhofer zu Beginn des Abends lauschten die Anwesenden den klangvollen Stimmen des Trios.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Die Diskussion ist geschlossen.