1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kräuterbüschel in Aindling für guten Zweck

07.08.2018

Kräuterbüschel in Aindling für guten Zweck

Vor der St. Martins Kirche in Aindling werden an Maria Himmelfahrt Kräuterbüschel angeboten.

Erlös geht an die Tschernobyl-Hilfe

Die Initiative „Hilfe für Kinder aus Tschernobyl“ bietet an Maria Himmelfahrt, Mittwoch, 15. August, vor dem Gottesdienst ab 9 Uhr vor der St. Martins Kirche in Aindling Kräuterbüschel an, die vorher von Pater John aus Uganda geweiht wurden. Mit viel Liebe sammeln fleißige Hände für diese Tradition am Frauentag Kräuter und Blumen, um daraus die beliebten Kräuterbüschel zu binden, die in der folgenden Zeit Menschen und Tiere mit ihrer heilenden Wirkung beschützen sollen.

Der gesamte Erlös soll, wie seit vielen Jahren, dazu beitragen, Not und Elend krebskranker Kinder aus der Region um Tschernobyl zu lindern. Wie berichtet, mussten die Verantwortlichen den für das Frühjahr geplanten Transport von Hilfsgütern nach Weißrussland bis in den September verschieben. Heidi Bentele, Vorsitzende der Tschernobyl-Hilfe, klagt, dass immer neue Probleme bei der Zollabwicklung, den Lagermöglichkeiten und bei der Zusammenarbeit mit den Organisationen in Weißrussland den Transport verzögerten, und dass immer neue Schwierigkeiten aufgetaucht seien, die bewältigt werden mussten.

Ganz wunderbar findet die Vorsitzende, dass die Finanzierung des Transportes durch viele großzügige Spenden mittlerweile gewährleistet ist. Nun hofft Bentele auf den baldigen Start des Transports, der schon so lange sorgfältig vorbereitet ist. Dann wird sich die Vorsitzende noch einmal an all diejenigen wenden, die so großzügig zum Gelingen beigetragen haben. (mgw)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202017Dorf(1)(1).tif
Ausstellung

Der Unschärfe Konturen geben

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen