Newsticker
RKI meldet 1545 Neuinfektionen und 38 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kreisstraße: Auch der abgespeckte Ausbau verursacht Ärger

Kreisstraße
26.10.2018

Auch der abgespeckte Ausbau verursacht Ärger

Die Sanierung der Kreisstraße AIC12 sorgt für Ärger.
Foto: Ute Krogull

Seit Jahrzehnten ist die AIC12 zwischen Alt-Kissing und Ottmaring ein Zankapfel. Vollausbau wird abgeblasen, weil Grundstücke nicht verkauft werden. Aber selbst Sanierung der maroden Fahrbahn sorgt für „Gerüchte“

Zwei klare Auskünfte: Nein, es gebe keine Probleme oder Ärger mit der Gewährleistung durch die Straßenbaufirma. Beim derzeit laufenden stark abgespeckten Ausbau der Kreisstraße AIC12 zwischen Alt-Kissing und dem Friedberger Stadtteil Ottmaring würden auch keine Grenzsteine überbaut, betonte Andreas Bezler, stellvertretender Sachgebietsleiter der Tiefbauabteilung, in der Sitzung des Bauausschusses des Kreistags. Der Meringer Kreisrat Klaus Becker (Grüne) hatte nachgefragt, weil ihm entsprechende „Gerüchte“ zu Ohren gekommen seien.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.