Newsticker

Spanien verhängt erneut Notstand und Ausgangssperre
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kruck in den Ruhestand verabschiedet

Fest

18.04.2015

Kruck in den Ruhestand verabschiedet

In den Ruhestand wurde Anton Kruck (Dritter von links) verabschiedet. Seine Nachfolgerin ist Friederike Krisch (Vierte von links). Rechts im Bild Michael Hahn, links Vorstandsmitglied Stefan Leister, Zweiter von links Bernd Rickmann, Leiter des Kreisjugendamtes.
Bild: Erich Echter

Leiter der Psychologischen Beratungsstelle für Jugendliche geht. Er will ab sofort seinen Garten ins Visier nehmen

Die Kollegen und Vorgesetzten wollten ihn nicht ohne Weiteres in den Ruhestand entlassen. Deswegen wurde Anton Kruck, Leiter der Psychologischen Beratungsstelle für Erziehungs-, Jugend- und Familienberatung im Landkreis Aichach-Friedberg, am gestrigen Freitag mit einer Feier verabschiedet. Im Heim der Aichacher Feuerschützen ließen sie den Leiter der Beratungsstelle für seine Leistungen hochleben.

Im Rahmen der Verabschiedung von Anton Kruck (wir berichteten) wurde seine Nachfolgerin, die Diplompsychologin Friederike Krisch aus Altomünster, vorgestellt. Friederike Krisch kommt von der Jugendhilfeeinrichtung St. Nikolaus in Lauingen. „Ich will eine würdige Nachfolgerin von Herrn Kruck sein“, sagte sie zuversichtlich.

Sie hofft, dass sie schnell in die Thematik hineinfindet. Das Vorstandsmitglied der Katholischen Jugenfürsorge der Diözese Augsburg, Stefan Leister, sagte bei der Eröffnung der Feier, dass die über 50 anwesenden Gäste einen Ausdruck der hohen Wertschätzung für Anton Kruck widerspiegeln würden. Sein unmittelbarer Vorgesetzter, Michael Hahn, sprach von einem großen Verlust. „Die Leute sind eigentlich nicht zur Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg, sondern zu Anton Kruck gegangen“, erklärte er.

Anton Kruck sieht seinem Ruhestand gelassen entgegen. „Nun habe ich Zeit zum Lesen und kann meinen Hobbys nachgehen.“ Als Erstes wolle er sein Italienisch verbessern und seinen Garten in Pöttmes pflegen, sagte er. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von „Antje & Georg“. (ech)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren