Newsticker
Liefern die USA moderne Raketensysteme an die Ukraine?
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Kühbach: Kühbacher Vereinsfahne kehrt nach 76 Jahren zurück „nach Hause“

Kühbach
09.06.2021

Kühbacher Vereinsfahne kehrt nach 76 Jahren zurück „nach Hause“

Lisa Kerscher nahm die historische Fahne von Richard Fleming entgegen. In der Hand hält der 74-jährige Amerikaner ein Foto seines Vaters, der die Fahne im Zweiten Weltkrieg in einer Pfütze fand und mit nach Hause nahm.
Foto: Repro Gerlinde Drexler

Plus Seit dem Zweiten Weltkrieg ist das Banner der Krieger- und Soldatenkameradschaft Kühbach verschollen. Eine E-Mail setzt eine unglaubliche Geschichte in Gang.

76 Jahre lang galt die Fahne der Krieger- und Soldatenkameradschaft Kühbach als verschollen. Sie verschwand im April 1945, als die ersten amerikanischen Besatzungstruppen den Ort erreichten. Im November vergangenen Jahres war eine E-Mail der Deutschen Botschaft in Washington an die Gemeinde der Start einer unglaublichen Geschichte. Die Botschaft hatte den Kriegerverein als rechtmäßigen Besitzer einer historischen deutschen Fahne ausfindig gemacht. Am Mittwoch, 9. Juni, kehrt die Standarte nach Kühbach zurück.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.