Newsticker

Wirtschaftsweise: Teil-Lockdown kaum Auswirkungen auf Wirtschaftskraft
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Kühbacher Seniorenkreis wird 25

Jubiläum

13.11.2018

Kühbacher Seniorenkreis wird 25

Der Seniorenkreis Kühbach feierte sein 25. Jubiläum. Das Bild zeigt: (von links) Bürgermeister Hans Lotterschmid, Maria Dreiucker, Traudl Boidol, Gerda Czech, Hilde Günther, Sybille Keil, Diethelm Keil, Alexandra Höß, Maria Golling und Leiter Franz Czech.
Bild: Franz Kurrer

Im Pfarrheim blicken die Zuhörer auf frühere Tage zurück. Bürgermeister Lotterschmid informiert über Pläne der Marktgemeinde

Eine Doppelveranstaltung feierten die Kühbacher Senioren im vollen Kühbacher Pfarrheim. Der Seniorenkreis feierte sein 25-jähriges Bestehen. Vor dem geselligen Beisammensein informierte Bürgermeister Hans Lotterschmid die Zuhörer über aktuelle Zahlen und zukünftige Vorhaben in der Gemeinde.

Mancher der Zuhörer staunte, wie sich die hohen Beträge im Gemeindehaushalt bei Einnahmen und Ausgaben verteilten. Sie nutzten die Gelegenheit, Lotterschmid Fragen zu stellen. Der Bürgermeister lud die älteren Mitbürger dazu ein, öfter an Gemeindeversammlungen teilzunehmen. Pfarrer Paul Mahl feierte mit den Senioren eine kleine Andacht und segnete eine Gedenkkerze für den Seniorenkreis. Auf der Kerze ist der Spruch zu lesen: „Nur weil du nicht mehr unter uns bist, haben wir dich nicht vergessen.“ Nachdem Schwester Irmengild sie entzündet hatte, wurden bei einer Schweigeminute Bilder bereits verstorbener Mitglieder des Seniorenkreises auf die Leinwand projiziert. Die gefühlvolle Hintergrundmusik kam von Maria Golling am Klavier. Sie und Alexandra Höß (Kontrabass) trugen auch zum stimmungsvollen Teil bei. Zur Aufheiterung trug der Kurzfilm mit dem Titel „Vor und nach so einem Seniorennachmittag“ bei. Im Zeitrafferformat waren darin die Anfahrt und die Tätigkeiten für einen Seniorenmittwoch mit ganz vielen schnellen Schritten der Helfer zu sehen. Gelegenheit für ein Dankeschön an die ehrenamtlichen „flotten Helfer“, ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich wären. Sie bekamen Gutscheine. Das Treffen endete mit einer Bilderpräsentation aus alten Zeiten, als noch die Ehrengäste Thekla Ullmann, Alfons Widmann und Maria Dreiucker die Leitung des Seniorenkreises Kühbach innehatten. Sein jetziger Leiter, Franz Czech, wünschte sich, dass beim 30. Seniorenkreis-Jubiläum möglichst jeder denselben Stuhlnachbarn wie bei diesem Fest haben möge. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren