Newsticker
Gesundheitsminister Spahn: Corona-Infektionszahlen deuten erste Entspannung an
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Landesausstellung: Landkreis beschildert Radtouren neu

Aichach-Friedberg

07.07.2020

Landesausstellung: Landkreis beschildert Radtouren neu

Dieser Wegweiser zeigt das Signet für die Wittelsbacher Spurentour: das weiße „W“ auf blauem Grund.
Bild: Daniela Eder

Plus Zur Landesausstellung hat der Landkreis Aichach-Friedberg zwei Routen für Radfahrer ausgewiesen – und wegen Kritik nun nachgebessert.

Zwei Radstrecken hat der Landkreis zur Bayerischen Landesausstellung zwischen Aichach und Friedberg neu ausgewiesen: eine 20 Kilometer lange „Direktverbindung“ der beiden Städte und die 55 Kilometer lange „Wittelsbacher Spuren-Tour“. Nach Kritik, die Beschilderung sei mangelhaft, hat der Kreis nun reagiert. Das Landratsamt meldet: Die Strecken seien nun durchgängig ausgeschildert.

Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung besuchte Bayerns Wissenschaftsminister Bernd Sibler die Bayerische Landesausstellung 2020 "Stadt befreit. Wittelsbacher Gründerstädte" im Wittelsbacher Schloss (Friedberg) und im FeuerHaus (Aichach).
38 Bilder
Ein Blick in die Landesausstellung in Aichach und Friedberg
Bild: Krieger/Echter

Unsere Mitarbeiterin Brigitte Glas hatte beide Radtouren getestet. Sie kam zu dem Fazit: Es seien schöne Touren, bei denen aber gerade Ortsfremde Orientierungsprobleme bekommen dürften, denn die Beschilderung sei teilweise mangelhaft.

Landesausstellung 2020 mit dem Rad: Ein Test

Die Touren führen unter anderem über den Lechrain und durch mehrere Gründerorte der Wittelsbacher. „Beide Radtouren werden schon fleißig genutzt“, teilt das Landratsamt mit. Die Behörde haben, wie sie bekannt gibt, vereinzelt Rückmeldungen erreicht, dass Stellen nicht optimal beschildert seien. Inzwischen ist nachgebessert. „Nun sind die Wegweiser komplettiert, die Strecken durchgängig ausgeschildert. Zwei Pfosten wurden noch neu gesetzt“, heißt es in der Mitteilung.

Alle Radstrecken im Wittelsbacher Land würden durch das erfahrene Planungsbüro topplan ausgeschildert und regelmäßig überprüft. Das Landratsamt bittet Bürger darum, sich direkt bei seiner Abteilung Tourismus zu melden, wenn ein fehlender oder beschädigter Wegweiser auffalle.

Mit dem Rad zur Landesausstellung: So funktioniert es digital

Für alle Radtouren im Wittelsbacher Land gebe es zudem die Möglichkeit, sich für unterwegs die gpx-Datei herunterzuladen. Ganz neu sei dort nun auch die 20 Kilometer lange, idyllische „Direktverbindung“ zwischen den beiden Ausstellungsorten der Landesausstellung zu finden: von Aichach nach Friedberg durch das Paartal und entlang des Altbayerischen Oxenwegs. (AZ)

Fehlende Schilder können gemeldet werden beim Landratsamt Aichach-Friedberg, Bereich „Tourismus“ unter tourismus@wittelsbacherland.de oder Telefon 08251/92-259.

Das könnte Sie auch interessieren:

Wir wollen wissen, was Sie denken: Die Augsburger Allgemeine arbeitet daher mit dem Meinungsforschungsinstitut Civey zusammen. Was es mit den repräsentativen Umfragen auf sich hat und warum Sie sich registrieren sollten, lesen Sie hier.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren