Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Landkreis Dachau: Drei Motorradfahrer bei Unfällen im Kreis Dachau verletzt

Landkreis Dachau
09.09.2021

Drei Motorradfahrer bei Unfällen im Kreis Dachau verletzt

Drei Motorradfahrer sind am Mittwoch bei einem Unfall in Karlsfeld verletzt worden.
Foto: Wolfgang Widemann

Ein Unfall ereignet sich beim Spurwechsel einer Autofahrerin in Karlsfeld. In Dachau werden bei einem Auffahrunfall zwei Motorradfahrer verletzt.

Drei Motorradfahrer sind am Mittwoch bei Unfällen im Landkreis Dachau verletzt worden, wie die Polizei berichtet. Am Mittwochabend kollidierte in Karlsfeld eine Autofahrerin mit einem Motorradfahrer. Dieser wurde laut Polizei leicht verletzt. Der 26-Jährige war gegen 18.10 Uhr auf der linken Spur der zweispurigen Münchner Straße in Richtung Dachau unterwegs, als die 44-jährige Autofahrerin von der rechten auf die linke Spur wechselte. Dabei übersah sie laut Polizei das Motorrad.

Motorradfahrer stürzt nach Kollision

Es kam zur Kollision, wobei der Motorradfahrer stürzte. Er wurde laut Polizei leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Klinikum Dritter Orden. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.

In Dachau ist es am Mittwochnachmittag zu einem Auffahrunfall gekommen. Dabei wurden zwei Motorradfahrer verletzt. Wie die Polizei berichtet, war eine 23-jährige Autofahrerin gegen 17.10 Uhr auf der Schleißheimer Straße in Richtung Oberschleißheim unterwegs. Wegen hohen Verkehrsaufkommens musste die junge Frau anhalten.

Zwei Motorradfahrer können nicht rechtzeitig bremsen

Ein nachfolgender 18-jähriger Kleinkraftradfahrer bemerkte dies laut Polizei zu spät und fuhr auf das stehende Auto auf. Auch ein 27-jähriger Motorradfahrer achtete laut Polizei nicht auf den Verkehr vor sich und kollidierte mit dem Kleinkraftrad des 18-Jährigen. Beide Motorradfahrer hätten leichte Verletzungen erlitten, so die Polizei. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro. (bac)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.