Newsticker

Bund und Länder beschränken Feiern in öffentlichen Räumen auf 50 Teilnehmer
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mähdrescher fängt auf Getreidefeld bei Au Feuer

Rehling-Au

11.08.2020

Mähdrescher fängt auf Getreidefeld bei Au Feuer

Mit einem Güllefass nässte ein Landwirt das Getreidefeld, um eventuelle Glutnester abzulöschen.
Bild: Sandro Herold, Feuerwehr Mühlhausen

Ein Mähdrescher fängt am Montagnachmittag auf einem Getreidefeld bei Au Feuer. Auch das Feld qualmt. Der Landwirt lenkt das Fahrzeug auf die Straße.

Ein Mähdrescher hat am Montag Nachmittag auf einem Getreidefeld im Rehlinger Ortsteil Au Feuer gefangen. Wie die Feuerwehr Rehling mitteilte, gingen kurz nach 16.30 Uhr mehrere Anrufe bei der Leitstelle Augsburg ein, die das Feuer meldeten. Es qualmten laut Polizei sowohl der Mähdrescher als auch etwa 50 Quadratmeter des Getreidefeldes.

Feuerwehren löschen den brennenden Mähdrescher

Umgehend wurden mehrere Feuerwehren alarmiert, um sowohl das brennende Feld, als auch den bereits auf der Straße stehenden Mähdrescher zu löschen. Durch ein mit Wasser gefülltes Güllefass des Landwirts konnten umliegende Teile des Ackers zusätzlich benetzt werden, um eventuell weitere Glutnester abzulöschen. Ein Trupp unter Atemschutz löschte den Mähdrescher und kontrollierte diesen mittels Wärmebildkamera. Der Mähdrescherfahrer hatte sein Fahrzeug noch auf die Straße gelenkt und es dann rechtzeitig verlassen. (jca)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren