Newsticker

Markus Söder moniert: Die Corona-Pandemie werde schöngeredet
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mann wacht halbnackt in einem fremden Auto auf

Dachau

26.05.2015

Mann wacht halbnackt in einem fremden Auto auf

Ein Mann ist halbnackt am Montagmorgen in einem fremden Auto aufgewacht. Dann rief er die Polizei.
Bild: Symbolbild: Leitenstorfer

Ein 49-jähriger Mann ist in Dachau morgens spärlich bekleidet in einem fremden Auto aufgewacht. Er wusste nicht, was passiert war und rief die Polizei.

Ein 49-jähriger Mann ist in Dachau am Montag gegen 6.30 Uhr nach einer durchzechten Nacht spärlich bekleidet in einem fremden Auto aufgewacht. Weil er sich darauf keinen Reim machen konnte, verständigte er die Polizei.

Nur an den feucht-fröhlichen Abend in einer Diskothek konnte er sich erinnern, berichtet die Polizei. Diese befindet sich in der Nähe des Parkplatzes an der Fraunhofer Straße, auf dem das Auto geparkt war. Auch der Eigentümer des Wagens, dem der 49-Jährige unbekannt war, konnte nicht weiterhelfen. Als Ergebnis der Spurensuche stellten die Beamten einen Restalkoholwert von 1,4 Promille fest. peme

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren