Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Mariä Himmelfahrt: Für gute Ernte und Eheglück ist ein Kraut gewachsen

Mariä Himmelfahrt
15.08.2014

Für gute Ernte und Eheglück ist ein Kraut gewachsen

Der Aichacher Apotheker Axel Politynski  kennt sich mit der Vielfalt in der Kräuterwelt aus.
5 Bilder
Der Aichacher Apotheker Axel Politynski  kennt sich mit der Vielfalt in der Kräuterwelt aus.
Foto: Erich Echter

Im Wittelsbacher Land hat das Binden von Kräuterbuschen zum „großen Frauentag“ eine lange Tradition. Der Apotheker Axel Politinsky aus Aichach kennt sich sehr gut aus mit Naturheilverfahren und weiß um die Bedeutung und Vielfalt der verwendeten Pflanzen

Am 15. August feiert die katholische Kirche nicht nur den „großen Frauentag“. Besonders in ländlichen Gegenden ist auch der Brauch der Kräuterweihe noch sehr lebendig. Blumen aus dem Hausgarten, Heilkräuter, Getreideähren und Früchte werden zu einem Strauß gebunden, auf den Altar gestellt und gesegnet. Der Aichacher Apotheker Axel Politynski, auch Fachapotheker für Homöopathie und Naturheilverfahren der Bayerischen Landesapothekerkammer, kennt sich mit der Vielfalt in der Kräuterwelt aus. Auch über Historie, Ursprung und Aberglaube des Kräutersammelns weiß er Bescheid.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.