Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Merching: Mann schlägt mit Beil auf Nachbarn ein

Streit eskaliert

26.07.2010

Merching: Mann schlägt mit Beil auf Nachbarn ein

Der Tatort in Merching.
Bild: Eva Weizenegger

Bei einem Nachbarschaftsstreit hat am Sonntagabend ein Mann in Merching (Kreis Aichach-Friedberg) Vater und Sohn mit einem Beil verletzt.

Bei einem Nachbarschaftsstreit in Merching hat ein Mann am Sonntagabend gegen 21.05 Uhr Vater und Sohn mit einem Beil verletzt.

Wie die Polizei berichtet, stritten die beiden beteiligten Familien seit einiger Zeit über die Parksituation in der Straße Bahnhofring. Am Sonntag war es wieder einmal so weit, ein 57-Jähriger beleidigte seine Nachbarn.

Der 17-jährige Bruder des Beleidigten stellte den Mann zur Rede und es kam zu einem Gerangel, in dessen Verlauf der 57-Jährige zu einem Beil griff und auf seinen Kontrahenten einschlug.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Nun wollte der Vater des 17-jährigen seinem Sohn zur Hilfe eilen, erlitt aber ebenfalls einen Hieb mit der Axt, bei dem ihm ein Ohr teilweise abgetrennt wurde. Die beiden Verletzten flüchteten zu Fuß in Richtung des eigenen Anwesens und brachen dort zusammen.

Die alarmierten Polizeistreifen konnten wenig später den Täter widerstandslos in seinem Haus festnehmen. Der 57-jährige Mann war zum Zeitpunkt der Tat alkoholisiert. Er wurde in den Polizeiarrest eingeliefert.

Die beiden Verletzten wurden von Rettungskräften erstversorgt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 42-jährige Familienvater erlitt schwere Verletzungen, nach einer Operation ist sein Zustand stabil, Lebensgefahr besteht nicht mehr. Der 17-jährige Sohn erlitt mittelschwere Verletzungen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. AZ

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren