Newsticker

Zahl der Corona-Neuinfektionen erreicht höchsten Wert seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mit Fahrrad durch Hollenbach

08.07.2010

Mit Fahrrad durch Hollenbach

Mit Fahrrad durch Hollenbach

Hollenbach Ende des Monats erwartet Hollenbach wieder Besuch aus der französischen Partnergemeinde Contest. Für Donnerstag, 29. Juli, haben sich insgesamt 72 Personen aus dem Departement Mayenne angesagt.

Darunter befinden sich auch 18 Jugendliche. Die Gäste werden gegen 19 Uhr per Bus in Igenhausen eintreffen und dort auf der Igenhausner Alm vom Partnerschaftskomitee begrüßt.

In der letzten Juliwoche interessantes Programm

Michael Haas, der neue Vorsitzende, hat mit seinen Kollegen, darunter mit Rosemarie Etzel auch seine Vorgängerin im Amt, ein interessantes und abwechslungsreiches Programm für das letzte Juliwochenende zusammengestellt. Nach der ersten Nacht im Wittelsbacher Land ist am Freitag ein Frühstück für die Jugendlichen in der Hollenbacher Schule vorgesehen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Um 12 Uhr geht es mit dem Bus in Bob's Café in Augsburg-Lechhausen, nach der Rückkehr steht in der Schule gemeinsames Kochen auf dem Programm.

Am Samstag fährt die komplette Gruppe nach Augsburg. Das Ziel ist diesmal die City-Galerie. Außerdem ist geplant, einen Abstecher zum Sautrogrennen in Sielenbach zu unternehmen. Der Abend wird in den Gastgeberfamilien verbracht.

Eine Schnitzeljagd per Fahrrad sowie Grillen am Spielplatz wird den jungen Leuten am Sonntag geboten. Abends tanzen die Erwachsenen im Pfarrheim, für die Jugend wird eine Disco vorbereitet.

Am Montag steht ein Ausflug zum Chiemsee an; auf der Rückreise wird in Blumenthal zu Abend gegessen. Am Dienstag heißt es dann schon wieder Abschied nehmen. Gegen Mitternacht rollt der Bus zurück nach Frankreich. Zuvor aber können sich die Gäste noch im Skyline-Park in Bad Wörishofen vergnügen.

Noch werden Anmeldungen angenommen

Interessenten, die am Jugendprogramm teilnehmen wollen, können sich bis zum 12. Juli bei Michael Haas (Telefon/Fax 0 82 57/99 00 06) anmelden. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf 50 Euro. (jeb)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren