Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne

Kirche II

07.02.2015

Mit innerer Stärke

Pfarrer Stahl spricht über Resilienz

Wenn jemand die innere Stärke hat, Konflikte, Misserfolge und Lebenskrisen zu meistern, spricht man von Resilienz. Sie ist eine Art seelische Widerstandsfähigkeit, gewissermaßen das Immunsystem der Seele. Darüber referierte der evangelische Pfarrer Winfried Stahl auf Einladung des Aichacher Pfarrgemeinderates. Rund 150 Interessierte hörten im Pfarrzentrum, welche Chancen der Glaube den Menschen bieten kann. Um sein Leben gut zu meistern, gehörten Realismus, Eigenverantwortung, Humor, Lernfähigkeit und Beziehungsfähigkeit dazu, so der Referent. Stahl erklärte: „Wer Probleme hat, muss sich auch fragen, ob er vielleicht selbst das Problem ist.“ Eine optimistische Grundeinstellung, eine humoristische Sicht auf die Welt und eine stabile Beziehung seien gute Voraussetzungen, um Krisen zu bewältigen. Abschließend sagte Stahl: „Ein Mensch kann ohne Gott glücklich sein, aber mit Gott tut er sich viel leichter.“ (pja)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren