1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mitfahrbänke im Landkreis

25.07.2019

Mitfahrbänke im Landkreis

Antrag Grüne: Thema für die Bürgermeister

Die Mitfahrbank-Idee zieht Kreise – auch in der Region. In mehreren Kommunen in Bayern und zum Beispiel rund um Altomünster im Nachbarlandkreis Dachau stehen schon solche Mitfahrgelegenheiten für „sicheres“ Trampen. Mit dem Bankerl in Sielenbach ist auch das Wittelsbacher Land sozusagen schon in einem ersten Schritt angebunden. Das soll auf den ganzen Landkreis ausgeweitet werden, finden die Grünen. Sie forderten in einem Antrag an den Kreistag, zusammen mit den Bürgermeistern ein Konzept zu entwickeln. Im Kreisentwicklungsausschuss wurde gar nicht lange darüber diskutiert. Landrat Klaus Metzger hat das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Bürgermeisterdienstbesprechung gesetzt.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Durch die Mitfahrbänke würden insbesondere im ländlichen Raum die meist spärlichen Busverbindungen ergänzt und die Umwelt geschont, verwies Marion Brülls (Grüne): „Das ist für alle ein Gewinn.“ Bei entsprechender Ausstattung könne der dort Sitzende auch seinen Zielort für die Vorbeifahrenden kundtun. Bei einer landkreisweiten Aktion könnten die Bänke und das System einheitlich gestaltet und damit identifizierbar gemacht werden. Das würde gleichzeitig die Akzeptanz für beide Seiten verbessern, so die Grünen. (cli)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren