1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mobbingvorwürfe: Eltern stehen vor Gericht

Amstgericht Aichach

08.04.2011

Mobbingvorwürfe: Eltern stehen vor Gericht

Alle Meldungen aus dem Amtsgericht Aichach.
Bild: Foto: Archiv

Kühbacher Lehrer erstatten Anzeige wegen Verleumdung und Staatanwaltschaft erhob Anklage. Von Montag an wird am Amtsgericht Aichach verhandelt.

Erst hatten sie selbst Anschuldigungen erhoben, jetzt stehen sie als Angeklagte vor Gericht: Ein Elternpaar, das vier Lehrern der Kühbacher Schule vorgeworfen hatte, ihre Kinder zu mobben, muss sich am nächsten Montag vor Gericht verantworten: wegen Verleumdung.

Vor einem knappen Jahr war der Vater mit seinen Vorwürfen selbst an die Öffentlichkeit gegangen. Seine drei Stiefkinder würden von Lehrkräften gemobbt, sagte er. Das habe psychische Folgen für die Kinder. Er wandte sich an das Schulamt, die Regierung von Schwaben und das Kultusministerium.

Mit allen Anträgen und Beschwerden blitzte er aber bei den übergeordneten Stellen ab. Daraufhin reagierte der Vater mit einer Strafanzeige gegen vier Lehrer der Schule und die beiden Leiter des Schulamtes, weil diese nichts gegen das Mobbing seiner Kinder unternehmen würden.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sowohl die Schule mit ihrem Rektor Alfons Kreppold als auch Schulamtsdirektor Alois Lechner hatten die Vorwürfe stets zurückgewiesen. Sie wurden darin von der Staatsanwaltschaft bestätigt: Das Verfahren wurde eingestellt. Die Vorwürfe seien haltlos, hatte der Pressesprecher der Anklagebehörde, Matthias Nickolai, begründet. Daraufhin zeigten die vier Pädagogen nun ihrerseits die Eltern an – wegen Verleumdung. Die Staatsanwaltschaft erhob Anklage.

Nachdem der erste Termin am 10. März kurzfristig abgesagt worden war, weil Richter Thomas Konopka plötzlich erkrankt war, ist die Verhandlung am Amtsgericht Aichach ist nun für Montag, 11. April, 8.30 Uhr angesetzt. Beginn ist um 8.30 Uhr. Sieben Zeugen sind geladen, darunter die vier betroffenen Lehrer. Die Kinder des Paares besuchen übrigens mittlerweile eine andere Schule im Landkreis Aichach-Friedberg. (jca/bac/cli)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an digital@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Maibaum_Westendorf.tif
Tradition

Freibier für schönste Maibäume im Wittelsbacher Land

ad__web+mobil@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Zugang zu allen Inhalten, mtl. kündbar, 4 Jahre Abopreis-Garantie.
So attraktiv waren Heimatnachrichten noch nie!

Zum Web & Mobil Starterpaket