1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Mopedfahrer unterschätzt Restalkohol

Aichach-Friedberg

20.10.2019

Mopedfahrer unterschätzt Restalkohol

Polizei stoppt 18-jährigen Mopedfahrer mit Restalkohol in Rettenbach. 
Bild: Uli Deck/dpa/Symbolfoto

Ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg wird am Samstagmorgen in Rettenbach gestoppt

Den Restalkohol unterschätzt hat offenbar ein 18-jähriger Mopedfahrer, der am Samstagmorgen im Aresinger Ortsteil Rettenbach im Nachbarlandkreis Neuburg-Schrobenhausen von der Polizei gestoppt wurde. Die Beamten berichten, dass der 18-Jährige aus dem Landkreis Aichach-Friedberg bei einer Verkehrskontrolle kurz nach 10 Uhr am Morgen nach Alkohol roch. Es wurde ein freiwilliger Atemalkoholtest durchgeführt, der einen Wert von über 0,5 Promille ergab. Der Mann gab an, am Vorabend gefeiert zu haben.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Er wurde mit zur Polizeiinspektion Schrobenhausen genommen, von wo aus er nach den erledigten Maßnahmen abgeholt wurde. Er muss nun mit einer Geldbuße in Höhe von 500 Euro und einem Monat Fahrverbot rechnen. (kabe)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren