1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Nach Unfall mit Pferd: Autofahrer verlässt Krankenhaus

Aichach-Ecknach

09.04.2019

Nach Unfall mit Pferd: Autofahrer verlässt Krankenhaus

Ein schwerer Unfall ist in der Nacht auf Samstag auf der Bundesstraße 300 zwischen den Anschlussstellen Aichach-Süd (Klingen) und Aichach-West (Ecknach) passiert. Ein Pferd lief in ein Auto. Das Pferd starb, der Autofahrer wurde mittelschwer verletzt.
Bild: Michael Gallo

Mittelschwer waren die Verletzungen des 30-Jährigen nach dem Zusammenprall mit dem Pferd. Ein Hund hatte das Tier laut Polizei von einer Koppel gehetzt.

Dem 30-Jährigen, der am Samstag gegen 4 Uhr mit seinem Wagen auf der B 300 bei Aichach mit einem Pferd zusammengeprallt ist, geht es besser. Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, soll er spätestens am Dienstag das Krankenhaus verlassen. Wie berichtet soll ein Hund das Pferd von einer Koppel gehetzt haben

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Pferd stirbt, Fahrer landet im Krankenhaus

Das Pferd starb. Der Fahrer erlitt mittelschwere Verletzungen, am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Polizei sucht weiterhin nach dem Hund und seinem Halter. Sie bittet um Hinweise unter Telefon 08251/8989-11. (phis)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren