Newsticker

Merkel betont Notwendigkeit weiterer Corona-Beschränkungen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Neue Schützenkönige bei Alpenrose Grimolzhausen

22.11.2017

Neue Schützenkönige bei Alpenrose Grimolzhausen

Marie Seitz (Mitte) ist die neue Schützenkönigin der Jugendklasse und repräsentiert nächstes Jahr die Jugend im Schützenverein Alpenrose Grimolzhausen. Sie wird von Luis Mühlpointner (links) und der Dritten Katrin Riepold vertreten.
2 Bilder
Marie Seitz (Mitte) ist die neue Schützenkönigin der Jugendklasse und repräsentiert nächstes Jahr die Jugend im Schützenverein Alpenrose Grimolzhausen. Sie wird von Luis Mühlpointner (links) und der Dritten Katrin Riepold vertreten.

An drei Schießtagen hatten die Mitglieder der Alpenrose-Schützen Grimolzhausen die Gelegenheit, beim Königs- und Preisschießen mitzumachen. Mehr als 70 Schützen beteiligten sich am Königsschießen, davon 50 in der Schützenklasse und 23 im Schüler- und Jugendbereich. Nur je einen Schuss durfte jeder Schütze abgeben. Sofort nach Ab-gabe des Schusses blendete der neue vollelektronische Schießstand den Treffer aus, sodass er vom Schützen nicht mehr zu sehen war. Auf diese Weise stieg die Spannung für alle Beteiligten, bis Vorsitzender Jörg Zech die neuen Schützenkönige bekannt gab. Auf die Überraschungs-Schützenkönigin vom vergangenen Jahr, Anita Meier, folgte dieses Jahr ihr Ehemann Herbert Meier mit einem 121,1-Teiler. Er setzte sich gegen Simone Specht (126,0-Teiler) und Siegfried Specht durch.

Jugendschützenkönigin wurde Marie Seitz mit klarem Vorsprung vor Luis Mühlpointner und Katrin Riepold.

Beim Preisschießen setzte sich mit Christine Stegmeir eine erfahrene Schützin mit einem überragenden 1,0-Teiler durch. Die beste Serie des Wettbewerbes erzielte Michaela Meier mit 99 Ringen. Es folgten Daniel Zech mit einem 18-Teiler, Johanna Huber (97 Ringe), Stefan Zech (22,5-Teiler) und Martin Huber mit 96 Ringen. (jty)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren