1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Neuer Naturschutzwächter für die Bereiche Affing und Rehling

20.07.2018

Neuer Naturschutzwächter für die Bereiche Affing und Rehling

Urkunde und Plakette erhielt der neue Naturschutzwächter Günter Laicht (Dritter von links) aus den Händen von Landrat Klaus Metzger (Dritter von rechts). Von der Naturschutzbehörde im Landratsamt und von der Naturschutzwacht begrüßten den neuen „Kollegen“ (von links) Peter Koppold (Naturschutzwacht), Thomas Käuffer (Landratsamt), Axel del Mestre (Naturschutzwacht), Wolfgang Grinzinger (Sachgebietsleiter Landratsamt) und Gerhard Grande (Landratsamt).
Bild: Wolfgang Müller

Für die Gemeindebereiche Affing und Rehling wurde mit Günter Laicht ein neuer Naturschutzwächter bestellt. Nach Ausbildung und Prüfung bei der Akademie für Naturschutz in Laufen überreichte ihm LandratKlaus Metzger feierlich Urkunde und Plakette. Damit das lange verwaiste Einsatzgebiet wieder besetzt. Die Bestellung erfolgt vorerst bis 31. Juli 2020.

Das Einsatzgebiet war seit der Gründung der Naturschutzwacht im Jahre 1978 von Herbert Losekamm betreut worden. Losekamm musste aber sein Betreuungsgebiet wegen Umzugs aufgeben.

Der Landrat dankte Laicht für seine Bereitschaft, sich ehrenamtlich für Mensch und Natur einzusetzen. Dies sei eine wertvolle, aber keineswegs immer leichte Aufgabe.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Aufgabe der Naturschutzwacht ist es, als personelle Verstärkung der Unteren Naturschutzbehörde am Landratsamt in der Natur das Verhältnis der Behörde zu den Bürgern mitzugestalten. Durch Aufklärung, Beratung und Information vor Ort und auch durch die Vermittlung allgemeiner Zusammenhänge in der Natur soll Verständnis für den Naturschutz und die Landschaftspflege geweckt werden. Als Hilfskräfte der Unteren Naturschutzbehörde im Außendienst überwachen die Angehörigen der Naturschutzwacht aber auch, dass die Vorschriften eingehalten werden, und helfen mit, Verstöße zu verfolgen und zu ahnden.

Naturschutzwächter sind Amtsträger und mit hoheitlichen Befugnissen ausgestattet. Dennoch sind sie aber ehrenamtlich tätig.

Voraussetzung einer Bestellung ist der Besuch der Akademie für Naturschutz in Laufen zur Wächterausbildung und das Bestehen der abschließenden Prüfung. Günter Laicht hat die Lehrgänge und auch die anschließende Prüfung erfolgreich absolviert. (AN)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%202017Dorf(1)(1).tif
Ausstellung

Der Unschärfe Konturen geben

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket