1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Neuer Vorstand und ein neues Ehrenmitglied

Bilanz

14.03.2018

Neuer Vorstand und ein neues Ehrenmitglied

Copy%20of%20georg_mayr.tif
2 Bilder
Georg Mayr

Georg Mayr wird eine besondere Anerkennung zuteil. Was die Blaskapelle Baar in diesem Jahr so alles geplant hat

Ein neuer Vorstand und ein neues Ehrenmitglied – das ist das Ergebnis der Jahreshauptversammlung bei der Blaskapelle Baar.

Bei den Wahlen wurden fünf Positionen im Vorstand neu besetzt. Kunigunde Ruisinger wurde als Vorsitzende im Amt bestätigt. Stellvertreterin ist Carola Schrettle, sie fungiert auch als stellvertretende Schriftführerin. Schatzmeisterin ist Lidwina Schrettle, Lena Klostermair Schriftführerin. Die weiteren Posten: Gabi Schmid Tracht und Instrumente, Anita Beutlrock Notenwart, Günther Schrettle Technik, Beisitzer Lisa Zach, Patrick Steppich und Martin Leinfelder.

Die Vorsitzende bedankte sich bei den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Marion Reiter, Lydia Riedelsberger, Martina Bachmeir, Elisabeth Schlecht und Georg Mayr für ihren Einsatz im Verein. Besondere Anerkennung wurde Georg Mayr zuteil. Als Gründungsmitglied war er 17 Jahre unermüdlich im Vorstand tätig, über viele Jahre als Zweiter Vorsitzender. Jetzt legte er aus Altersgründen sein Amt nieder. Der neu gewählte Vorstand ernannte ihn noch an diesem Abend zum Ehrenmitglied der Blaskapelle.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Verein zählt derzeit 230 Mitglieder, davon 65 aktive Musikanten im Alter von sechs bis 49 Jahren. 36 Musikanten sind in Ausbildung.

Im Herbst konnte erstmals gleich nach der Schule Flötenunterricht angeboten werden. Sechs Kinder nutzen diese Möglichkeit. Die Ausbildung findet in der Grundschule statt. Diese kann der Verein seit acht Jahren für Unterricht und Gesamtproben mitnutzen. Der Platz in der Schule macht den Verantwortlichen Sorgen, da unsicher ist, wie lange dieser ausreichen wird. Wenn der Auszug aus der Schule droht, gibt es zur Zeit keine Alternative für den Verein, hieß es. Eine weitere Sorge galt der Führungsriege des ASM-Bezirks 14, die neu besetzt werden muss.

Musikalisch stehen einige Höhepunkte an: Am 14. April gibt es „A fetz’n Gaudi“ beim Bachmeir in Heimpersdorf (Beginn 19 Uhr). Dabei sorgt die Blaskapelle für musikalische Unterhaltung und Gaudi. Die Wirtsleute bieten bayerische Schmankerl. Am Donnerstag, 17. Mai, kommen die Blasmusikfreunde beim Brauereifest in Unterbaar auf ihre Kosten. Beginn ist um 19 Uhr. Im Herbst heißt es am 6. Oktober „Wir feiern Bayern“ (100 Jahre Freistaat Bayern). Im November ist außerdem die erste CD-Aufnahme geplant. Die Jugendkapelle nimmt am 5. Mai an den Wertungsspielen in Friedberg teil. (AN)

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Schafe%20beweiden%20Solarpark.jpg
Energie

Mehr Strom mit der Sonne aus dem Wittelsbacher Land

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket