Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Obergriesbach-Zahling: "Es fehlt etwas": So geht Rennfahrer Stefan Bradl mit der Corona-Krise um

Obergriesbach-Zahling
18.07.2020

"Es fehlt etwas": So geht Rennfahrer Stefan Bradl mit der Corona-Krise um

Stefan Bradl wird in dieser Saison nicht in der Moto GP starten.
Foto: Jan Woitas, dpa (Archivbild)

Plus Motorradrennfahrer Stefan Bradl fährt 2020 keine Rennen in der der nun startenden Königsklasse Moto GP. Wie es für den 30-jährigen Zahlinger jetzt weitergeht.

So lange Zeit waren Stefan Bradl und sein Motorrad selten getrennt. Sein Flugticket für den Saisonauftakt in Katar hatte der Zahlinger Anfang März schon gebucht, doch die Corona-Krise machte dem Zahlinger einen Strich durch die Rechnung. Seitdem hielt sich der 30-Jährige zu Hause mit Radfahren und Krafttraining fit. An Motorradfahren war lange nicht zu denken. Am Wochenende startet nun die verkürzte Saison in der Moto GP im spanischen Jerez. Allerdings ohne Bradl.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.