1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Ochsenkühns sind mit dem Rad auf Europatour

16.07.2018

Ochsenkühns sind mit dem Rad auf Europatour

Simone und Anton Ochsenkühn sind auf Europatour.
Bild: Anton Ochsenkühn

Das Ehepaar Simone und Anton Ochsenkühn aus Obergriesbach hat sich für dieses Jahr eine Europatour auf die Fahnen geschrieben. 4000 Kilometer wollen sie mit ihren Rädern zurücklegen und sind mittlerweile in Sizilien unterwegs. So sind die beiden in den ersten zwei Wochen der etwa sechswöchigen Radtour bis nach Apulien gekommen. Dabei haben sie Ellmau in Österreich besucht, wo der Bergdoktor Dr. Martin Gruber zu Hause ist, haben den Großglockner auf der Hochalpenstraße bezwungen und sind anschließend nach Slowenien eingereist. Dort gab es die Postojna-Grotten zu bestaunen, wo man hunderttausende Jahre alte Tropfsteine bewundern kann. Über Opatija sind sie dann auf die kroatischen Inseln Cres, Losinj und Korcula geradelt. Über die Insel Mljet ging es dann nach Dubrovnik. Von dort haben die beiden auf ihrer „traumhaften Radtour 2018“ die Fähre bestiegen und sind damit in Bari (Apulien) angekommen. Nur wenige Kilometer entfernt kann man die kleinen runden Häuser namens Trulli bestaunen, in denen die Menschen in Alberobello lebten. Das nächste Ziel der Obergriesbacher Radler war die Insel Sizilien und dann folgt Sardinien, bevor es in Richtung Frankreich geht. Über die Schweiz und den Bodensee erfolgt die Heimreise. Im Herbst werden die beiden im Rahmen des Volkshochschulprogrammes einen Vortrag über die Europatour abhalten. (AN)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Unfall-0374.jpg
Aichach

13.000 Euro Schaden: Transporter-Fahrer übersieht Auto und es kracht

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden