Newsticker

US-Forscher: Weltweit eine Million Corona-Tote seit Beginn der Pandemie
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. "Offenes Schulhaus" in Friedberg

10.03.2009

"Offenes Schulhaus" in Friedberg

Friedberg (FA/scha) - Ein Informationsabend zum Übertritt in die Eingangsklasse des Gymnasiums findet am Donnerstag, 12. März, ab 18 Uhr am Wernher-von-Braun-Gymnasium in Friedberg statt. Anschließend besteht Gelegenheit zu einem selbstständigen Rundgang durch das Schulgebäude.

Dabei werden unter dem Motto "offenes Schulhaus" Vorführungen, Präsentationen und Einblicke in die Methoden verschiedener Unterrichtsfächer geboten. Dazu sind auch künftige Fünftklässler willkommen.

Probeunterricht, wenn die Noten zu schlecht sind

Bei den Zugangsvoraussetzungen zum Gymnasium entscheide auch künftig nicht etwa allein der Elternwille, wie Schulleiter Dr. Bernhard Gruber klarstellt. Vielmehr müssen künftige Gymnasiasten weiter einen Notendurchschnitt von 2,33 in den Fächern Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachunterricht erreichen.

Wer diesen Schnitt nicht geschafft hat, hat noch die Möglichkeit zu einem Probeunterricht. Dabei müssen ebenfalls nach wie vor Notenhürden in Deutsch und Mathe (mindestens 4) übersprungen werden, um das Gymnasium besuchen zu dürfen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren