Newsticker

Deutscher Ethikrat lehnt Corona-Immunitätsnachweis ab
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Peter Riedlberger löst Lorenz Braun ab

19.03.2009

Peter Riedlberger löst Lorenz Braun ab

Adelzhausen/Burgadelzhausen (k.s.) - Der CSU-Ortsverband Adelzhausen hielt im "Landgasthof Wittmann" in Burgadelzhausen seine Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ab. Unter der Leitung des Ehrenbürgers Thomas Goldstein wurde Peter Riedlberger aus Adelzhausen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Bürgermeister Lorenz Braun aus Burgadelzhausen trat nach 16 Jahren an der CSU-Spitze ins zweite Glied zurück und übernahm das Amt des Stellvertreters.

Albert Heiß übergab nach 18-jähriger Tätigkeit als Schatzmeister diese Funktion an Simon Konrad aus Adelzhausen. Als Schriftführer fungiert Josef Menhart aus Burgadelzhausen. Die Vorstandschaft komplettieren Josef Sturm, Albert Heiß und Benjamin Gastl als Beisitzer.

In seinem Tätigkeitsbericht ging Lorenz Braun auf die Geschehnisse bei der Kommunal- und Landtagswahl ein. Die Zersplitterung des bürgerlichen Lagers wurde dabei sehr bedauert. Für reichlich Diskussionsstoff sorgten der geplante Fuß-und Radwegbau zur Kapelle St. Salvator und die explodierende Kostenschätzung.

Der neu gewählte Vorsitzende Peter Riedlberger zeigte in einem Ausblick auf die künftigen Aktivitäten mögliche Schwerpunkte auf. So sei es für den Ortsverband wichtig, weiter neue Mitglieder zu gewinnen. Hier soll in erster Linie das christliche Profil der Partei überzeugen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Ehrung für Engagement über viele Jahre

Für ihr langjähriges Engagement als Funktionäre in führender Position des CSU-Ortsverbandes Adelzhausen wurden Lorenz Braun und Albert Heiß von den Anwesenden mit viel Applaus und Dankesworten bedacht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren