Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Pfarrei feiert Michael Ostermair

09.02.2015

Pfarrei feiert Michael Ostermair

Im Bild vorne sitzend in der Mitte der Jubilar Michael Ostermair, links Tochter Hedwig und rechts Sohn Michael. Dahinter Sohn Georg, Pfarrer Alfred Nawa, Bischofsvikar Prälat Dr. Bertram Meier und Kaplan Pater Jiby John.
Bild: Sofia Brandmayr

40 Jahre als Kirchenpfleger, 23 Jahre als Kommunionhelfer, 20 Jahre als Lektor: Michael Ostermair hat seinen 80. Geburtstag gefeiert.

Seinen 80. Geburtstag feierte jetzt Michael Ostermair. Den Festgottesdienst am Sonntag zelebrierte Bischofsvikar Prälat Dr. Bertram Meier. Der Geistliche ist mit dem Altkirchenpfleger gut bekannt und kam daher gerne nach Todtenweis. Da Michael Ostermair 40 Jahre als Kirchenpfleger, 23 Jahre als Kommunionhelfer und 20 Jahre als Lektor für die Pfarrei tätig war, war es auch eine Selbstverständlichkeit, dass der Kirchenchor ihm zu Ehren sang.

Kirchenpfleger Johann Köttel gratulierte dem Jubilar. Der Chor stimmte das Geburtstagslied „Viel Glück und viel Segen“ an und alle Gottesdienstbesucher sangen mit. Die anschließende Feier fand im Gasthaus Golling statt. Zu den über 120 Gästen gesellte sich neben Bischofsvikar Prälat Meier, Kaplan Pater Jiby John noch Pfarrer Alfred Nawa, der zehn Jahre Pfarrer in Todtenweis war und im September vergangenen Jahres zur Pfarrei Don Bosco nach Augsburg wechselte. Ostermair wurde am 8. Februar 1935 in Winterried geboren und ist dort zusammen mit seinen weiteren 13 Geschwistern auf dem elterlichen Hof aufgewachsen. Später kam er dann zur Raiffeisenbank. In den 1970er-Jahren wurde er zur Raiffeisenbank nach Todtenweis versetzt und arbeitete sich zum Filialleiter hoch. Lange Jahre war Michael Ostermair auch im Aufsichtsrat der Raiba Aindling.

Neben seiner Tätigkeit als „Raiffeisenrechner“ war er mit Leib und Seele 40 Jahre lang Kirchenpfleger der Pfarrei St. Ulrich und Afra Todtenweis. Die Pfarrei kam bei ihm an erster Stelle. Michael Ostermair verlor früh seine erste Ehefrau Theresa. Mit ihr hatte er drei Kinder, Georg, Michael und Hedwig. Inzwischen ist die Familie auf weitere drei Enkel und einen Urenkel angewachsen. Er heiratete dann Karolina und erlebte über 30 schöne gemeinsame Jahre. (brs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren