Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Pfeifer will am Standort kräftig investieren

25.05.2016

Pfeifer will am Standort kräftig investieren

Ausblick vom Dach des Sägewerks auf das Betriebsgelände: (von links) Betriebsratsvorsitzender Franz Mair, Landrat Klaus Metzger, Geschäftsführer Gernot Hormeß, Bürgermeister Hans Lotterschmid und Werkleiter Georg Walcher. Fotos: Wolfgang Müller
2 Bilder
Ausblick vom Dach des Sägewerks auf das Betriebsgelände: (von links) Betriebsratsvorsitzender Franz Mair, Landrat Klaus Metzger, Geschäftsführer Gernot Hormeß, Bürgermeister Hans Lotterschmid und Werkleiter Georg Walcher. Fotos: Wolfgang Müller

Sägewerk Heuer sollen sieben Millionen Euro für Technologien und Umweltschutz ausgegeben werden. Unternehmen setzt auf Ausbildung. Biomasse-Kraftwerk erzeugt Wärme und fast acht Prozent des Stromverbrauchs im ganzen Kreis

Kühbach-Unterbernbach Eine Mühle gab es im Kühbacher Ortsteil Unterbernbach schon im Jahr 1237, das bestätigt eine Urkunde der Wittelsbacher. Seit rund 500 Jahren wird an der Stelle Rundholz zu Schnittholz gesägt. Diese „Säge zu Unterbernbach“ ist heute Teil der Pfeifer-Gruppe, einem führenden Unternehmen der europäischen Holzindustrie. Bürgermeister Hans Lotterschmid und Wirtschaftsreferentin Daniela Eder besichtigten mit Landrat Klaus Metzger das Werk. Dabei kündigte das Unternehmen Investitionen in den Standort an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.