Newsticker
USA kündigen weitere Rüstungslieferungen für die Ukraine an
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Polizei: Autofahrer fährt Fußgänger nach Faschingsumzug in Indersdorf an

Polizei
12.02.2018

Autofahrer fährt Fußgänger nach Faschingsumzug in Indersdorf an

(Symbolbild)
Foto: Alexander Kaya

21-Jähriger wird auf dem Heimweg außerhalb der Ortschaft vom Gegenverkehr übersehen. Er erleidet einen Beinbruch. Alkohol ist laut Polizei nicht im Spiel.

Ein 21-jähriger Fußgänger aus Altomünster ist am Sonntag nach dem Faschingsumzug in Markt Indersdorf (Landkreis Dachau) von einem Auto angefahren worden und hat sich dadurch ein Bein gebrochen. Wie die Polizei Dachau mitteilt, war der junge Mann dunkel gekleidet und ging am Straßenrand von Markt Indersdorf in Richtung Westerholzhausen. Etwa 200 Meter außerhalb des Marktes kam dem 21-Jährigen ein 34-jähriger Autofahrer entgegen. Dieser übersah den Fußgänger und erfasste ihn mit dem Auto. Der 21-Jährige zog sich dadurch einen Unterschenkelbruch zu, so die Polizei. Am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Laut Polizei war bei keinem der Beteiligten Alkohol im Spiel. Sie ermittelt nun die Unfallursache. (dsc)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.