Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Polizei Dachau: Geldautomat gesprengt: Spaziergänger findet verwendete Gasflaschen

Polizei Dachau
12.11.2019

Geldautomat gesprengt: Spaziergänger findet verwendete Gasflaschen

Der rote Kreis zeigt die Fundstelle am Ufer des Karlsfelder Sees: Hier entdeckte ein Spaziergänger am Montagvormittag die Gasflaschen, die Unbekannte zur Sprengung eines Geldautomaten in Dachau verwendet hatten.
Foto: Polizeipräsidium Oberbayern Nor

Vor rund einer Woche sprengten Unbekannte einen Geldautomaten in Dachau. Ein Spaziergänger fand nun am Karlsfelder See eine heiße Spur.

Die Ermittlungen der Kripo in Sachen „gesprengter Geldautomat“ in Dachau haben eine neue Nahrung gefunden. Die Täter der illegalen Aktion am 7. November sind zwar weiterhin unbekannt. Allerdings sind inzwischen die dabei verwendeten Gasflaschen gefunden worden. Laut Polizeipräsidium Oberbayern Nord fand ein Spaziergänger am Montagvormittag am Karlsfelder See Gasflaschen mit Schläuchen. Er verständigte umgehend die Polizei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.