Newsticker
Bundeskabinett beschließt Testpflicht bei Einreise ab 1. August
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Polizei Hebertshausen: Überfall auf Tankstelle: Täter gelingt die Flucht

Polizei Hebertshausen
17.10.2018

Überfall auf Tankstelle: Täter gelingt die Flucht

Nach einem Überfall auf eine Tankstelle in Hebertshausen sucht die Polizei nach dem flüchtigen Täter.  
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Ein bislang unbekannter Täter erbeutet dreistelligen Geldbetrag. Polizei leitet Fahndung ein.

Ein bislang unbekannter Täter hat am gestrigen Abend um kurz vor 22 Uhr eine Tankstelle in der Freisinger Straße in Hebertshausen (Landkreis Dachau) überfallen und einen dreistelligen Geldbetrag erbeutet. Anschließend flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Wie die Polizei berichtet, ist der Täter etwa 170 cm groß und hat eine normale Statur. Er trug eine Sturmhaube sowie einen schwarzen Kapuzenpulli und ein dunkles Cap mit orangefarbenen Streifen und schwarze Handschuhe, als er den Kassenraum der Tankstelle betrat und den Mitarbeiter mit einer schwarzen Pistole bedrohte. Der Mann zwang ihn, die Kasse zu öffnen und griff anschließend selbst in die Kasse, um das Bargeld aus dem Regal zu nehmen. Er erbeutete außerdem mehrere Zigarettenschachteln. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief bislang ergebnislos. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Fürstenfeldbruck unter Telefon 08141/612-0 entgegen. (AN)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.