Newsticker
Bund-Länder-Beratungen zur Corona-Krise schon am Dienstag
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Polizei: Nach Unfall begehen beide beteiligten Autofahrer Unfallflucht

Affing

03.05.2020

Polizei: Nach Unfall begehen beide beteiligten Autofahrer Unfallflucht

Einen Verkehrsunfall mit zwei Unfallflüchtigen meldet die Polizei aus Affing.
Bild: Julian Leitenstorfer/Symbolbild

In Affing zwingt ein unbekannter Autofahrer einen anderen Fahrer zum Ausweichen. Der kollidiert mit einem Schild. Die Polizei sucht Zeugen.

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Freitagabend ( Maifeiertag) in Affing, kurz vor dem Ortsausgang in Richtung Haunswies gekommen.

Wie die Polizei berichtet, fuhr gegen 19.30 Uhr ein bislang unbekannter Autofahrer in Richtung Affing zu weit in der Fahrbahnmitte. Deshalb musste ein aus Affing kommender Autofahrer nach rechts in den Grünstreifen ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei erfasste er ein Verkehrszeichen. Beide Autofahrer hielten aber nicht an, sondern setzten ihre Fahrt fort.

Betrunkener 23-Jähriger ist mutmaßlich einer der Fahrer

Ein Zeuge verständigte die Polizei. Diese konnte das Auto ermitteln, das mit dem Verkehrszeichen zusammengestoßen war. Der laut Polizei mutmaßliche Fahrer, ein 23-Jähriger, war stark betrunken. Ein Test ergab einen Atemalkoholgehalt von 2,22 Promille. Den Schaden beziffert die Polizei mit über 3000 Euro.

Die Polizei ermittelt wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht. Zu dem aus Haunswies kommenden Auto ist bislang wenig bekannt. Zeugen, die dazu Näheres sagen können, bittet die Polizei, sich zu melden, Telefon 08251/8989-0. (bac)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren