Newsticker
Ukraine stellt sich auf Raketenangriffe auf Kiew ein
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Polizeireport Aichach: Freibad: Nach Schlägerei holen die Jüngeren Verstärkung

Polizeireport Aichach
27.08.2019

Freibad: Nach Schlägerei holen die Jüngeren Verstärkung

Die Aichacher Polizei musste am Montag wegen einer Schlägerei im Aichacher Freibad ausrücken.
Foto: Symbolfoto: Katja Röderer

Zwei Gruppen Jugendlicher geraten im Aichacher Freibad aneinander. Die Jüngeren holen danach offenbar Verstärkung. Zwei Männer "rächen" sie.

Erneut hat es so großen Ärger im Aichacher Freibad gegeben, dass die Polizei ausrücken musste. Nach einer Schlägerei zwischen zwei Gruppen Jugendlicher, waren am späten Montagnachmittag im Freibad zwei junge Männer angerückt, um die älteren Beteiligten der Schlägerei anzugreifen. Die Polizei ermittelt nun die Hintergründe.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

28.08.2019

@ Alois R., da habe ich genau die gleiche Meinung, aber gegen links grün kommt man in Deutschland nicht mehr an, ist doch alles toll hier

Permalink
27.08.2019

(edit/mod)

Permalink
28.08.2019

(edit/mod)

Permalink
28.08.2019

Die benötigen Sie aus welchem Grund genau? Um ihre Einzelfall-Statistik aufzubessern und ggf. gegen Ausländer hetzen zu können? Oder um der Straftat weniger Aufmerksamkeit zu schenken, sofern es sich um deutsche Staatsbürger handelt? Alles klar!

Permalink
28.08.2019

Einfach, um objektiv informiert zu werden. So wie es in der restlichen Welt auch gemacht wird. Außer im "Gutmenschen-Deutschland".......................

Permalink