Newsticker
Bundesregierung plant Ende der kostenlosen Corona-Schnelltests
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Projekt: Mit Spiel und Spaß zu mehr Bewegung

Projekt
05.10.2019

Mit Spiel und Spaß zu mehr Bewegung

Freuten sich über das Startpaket für das Kinderturnen-Projekt „BAERchen“ der BLSV-Sportjugend (BSJ): Die Kinder des Aichacher Holzgarten-Kindergartens und (hintere Reihe, von links): TSV-Geschäftsführerin Nicole Vogt, Kinderpflegerin Kristina Pfeifer, Barbara Zech (BSJ), TSV-Übungsleiterin und Projekt-Verantwortliche Lena Rappel, TSV-Vorsitzender Klaus Laske, Kinderpflegerin Hanna Scheiber und BSJ-Sportkreis-Vorsitzender Roberto Schmidt.
Foto: Manfred Zeiselmair

TSV Aichach bietet in zwei Kindergärten der Stadt spezielle Turnstunden für Vorschulkinder an

Die sechsjährige Grace kann es kaum erwarten. Sie möchte die erste sein, die im Gymnastikraum des Städtischen Kindergartens am Holzgarten auf allen Vieren in die zum Bodenturnen ausgelegten Fußstapfen und Handabdrücke tritt. Grace ist eins von mehr als 50 Aichacher Vorschulkindern, die mit Begeisterung am Kinderturnen-Projekt „BAERchen – Bewegung isst gut“ der Bayerischen Sportjugend (BSJ) im Bayerischen Landes-Sportverband (BLSV) teilnehmen. Der TSV Aichach bietet einmal wöchentlich mit einer Übungsleiterin, die speziell für das Kinderturnen im Elementarbereich ausgebildet ist, eine solche kostenlose BAERchen-Stunde sowohl im Holzgarten- als auch im Kunterbunt-Kindergarten an der Schulstraße an. BAERchen steht als Abkürzung für die Anfangsbuchstaben der Begriffe Bewegung, Aufklärung, Ernährung und Ressourcen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.