Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Radfahrer übersieht Fußgängerin und landet im Klinikum

Altomünster/Pipinsried

29.03.2019

Radfahrer übersieht Fußgängerin und landet im Klinikum

Ein 55-jähriger Radfahrer fuhr am Donnerstagabend aus mit seinem Fahrrad auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg zwischen Altomünster und Pipinsried in Richtung Altomünster. Er hatte zwar seine Beleuchtung eingeschalten, bemerkte aber eine 17-jährige Fußgängerin laut Polizei zu spät und es kam zum Zusammenstoß. 
Bild: Stefan Puchner/Symbol (dpa)

Auf dem Geh-und Radweg zwischen Altomünster und Pipinsried übersieht der 55-Jährige am Donnerstag eine Fußgängerin und stürzt. Dabei verletzt er sich am Kopf.

Ein 55-jähriger Radfahrer fuhr am Donnerstagabend aus mit seinem Fahrrad auf dem gemeinsamen Geh- und Radweg zwischen Altomünster und Pipinsried in Richtung Altomünster. Er hatte zwar seine Beleuchtung eingeschalten, bemerkte aber eine 17-jährige Fußgängerin laut Polizei zu spät und es kam zum Zusammenstoß.

Radfahrer wird mit Kopfverletzungen ins Klinikum gebracht

Der Radfahrer musste mit Kopfverletzungen ins Klinikum Großhadern verbracht werden, die Frau aus kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Aichach. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren