1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Radfahrerin bleibt an Leiter hängen und verletzt sich

Polizei Schrobenhausen

16.10.2018

Radfahrerin bleibt an Leiter hängen und verletzt sich

Mit einer Stehleiter ist eine Radfahrerin in Schrobenhausen auf dem Radweg an der Augsburger Straße kollidiert.
Bild: Polizei Schrobenhausen

Eine abgestellte Stehleiter auf dem Radweg neben Augsburger Straße wurde für eine 68-jährige Frau zu einem gefährlichen Hindernis.

Ein ungewöhnlicher Unfall hat sich am Montagmorgen in Schrobenhausen ereignet: Eine Radfahrerin ist mit einer Leiter kollidiert und wurde dabei verletzt. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 59-jähriger Schrobenhausener gegen 9 Uhr an der Augsburger Straße eine Stehleiter auf den Radweg gestellt, um einen Baum zuzuschneiden. Er entfernte sich kurz von der Leiter, ohne diese abzusichern, als eine 68-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg Richtung B300 fuhr. Die Frau wollte unter der Stehleiter durchfahren, übersah dabei aber laut Polizei die Sicherungsbänder in etwa 1,40 Meter Höhe. Mit ihrem Kopf blieb sie hängen und stürzte vom Fahrrad. Dadurch zog sie sich eine Verletzung am Kopf zu. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen
Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren