1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Radler machen auf dem Weg nach Brüssel in Wilpersberg Station

Good Food March

27.08.2012

Radler machen auf dem Weg nach Brüssel in Wilpersberg Station

Good_Food_March._August_2012_012(1).jpg
2 Bilder
Die Radler vom Good Food March bei ihrer Ankunft in Wilpersberg.
Bild: Martin Golling

Aktion für gutes, gesundes Essen und eine andere Agrarpolitik

Beifall kam auf, als die rund 30 Radler in grünen T-Shirts auf dem Bioland-Hof von Stephan und Theresia Kreppold in Wilpersberg (Stadt Aichach) einfuhren. Ihr endgültiges Ziel ist Brüssel, das sie erst für den 19. September im Zeitplan haben.

„Die Radl-Sternfahrt für bessere Lebensmittel“ (Stephan Kreppold vermied den Originalbegriff: Good Food March) dorthin hat einen triftigen Grund: 50 Milliarden Euro sollen dort neu verteilt werden“, so der Vorzeige-Biobauer in seiner Begrüßungsrede zum „Agrarpolitischen Frühschoppen“.

Es sei beileibe nicht nur Sache der Landwirte selbst, sich um ihre Politik zu sorgen und sich dort einzumischen. Es bestehe vielmehr eine doppelte Verpflichtung für jeden Bürger, sich für die Umverteilung der Bezuschussung für die Landwirtschaft zu interessieren und sie aktiv zu begleiten“, rief Kreppold den über 150 Menschen in seiner Bergehalle zu.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Zu den Radlern zählte auch Hans Schmid, Biobauer aus Erdweg im Nachbarlandkreis Dachau. Er war mit seinen beiden Söhnen Kilian und Elia kurz nach dem Start am Obergrashof zu den "Good-Food"-Radlern gestoßen. Tags zuvor hatte er den Beginn der Demo-Sternfahrt auf dem Münchner Odeonsplatz mit seinem Bulldog samt Frontlader und Schild „Freie Fahrt für gute Lebensmittel“ begleitet. Schmid hält den „Good Food March“ für sehr wichtig: „Ich sehe es schon so, dass die Politik total versagt hat.“

Einen ausführlichen Bericht finden Sie in der Montagausgabe der Aichacher Nachrichten. Ein Bericht über die agrarpolitische Podiumsdiskussion in Wilpersberg folgt am Dienstag. 

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
leit23433435.jpg
Polizei

Trotz Verbots auf der B300 überholt: Zwei Verletzte

ad__galaxy-tab-a-10--summer@940x235.jpg

Sommerpaket

Digitale Zeitung inkl. gratis Tablet. Mit unserem Sommerpaket haben Sie
Ihre Heimat im Handgepäck dabei. Buchbar nur bis 30. August!

Jetzt Sommerpaket bestellen!