1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Rapper werden: Fadi Fu lässt sich vom Down-Syndrom nicht aufhalten

Aichach

16.10.2016

Rapper werden: Fadi Fu lässt sich vom Down-Syndrom nicht aufhalten

Ferdinand Federlin aus Ecknach (Aichach) nennt sich als Rapper "Fadi Fu".

Ferdinand Federlin aka Fadi Fu aus Aichach hat einen Traum: Er will Rapper werden. Trotz oder gerade wegen seines Down-Syndroms. Wer er ist und was er vorhat.

Aufblende: Synthetische, sanfte Klänge, durchsetzt von dumpfen Bässen. Schwarzweiß Bilder wie 1950. Immer wieder harte Schnitte. Ein Rapper mit umgedrehter Mütze, Brille und College-Jacke singt über seine Losung: „Jeder sieht es, ich hab’ eins mehr. Ich geb’s nicht mehr her.“ Sein Pseudonym ist Fadi Fu. Bürgerlicher Name: Ferdinand Federlin. Er ist anders als die meisten – das weiß er. Und das macht ihn stark. Federlin ist 20 Jahre alt, kommt aus dem Aichacher Stadtteil Ecknach und hat das Down-Syndrom. Die Besonderheit hindert ihn aber nicht daran, seine Leidenschaft auszuüben: Rappen. „Ich will auf die Bühne. Da fühle ich mich wohl“, sagt Ferdinand.

Seinen ersten Auftritt vor größerem Publikum hatte er im März dieses Jahres in Tutzing. Spontan stieg Fadi Fu auf die Bühne und begeisterte mit Freestyle Rap die Massen. Tobias Schirneck, Gründer und Leiter einer Musikschule in Mannheim, ist immer auf der Suche nach Talenten und wurde auf ihn aufmerksam.

Rapper Fadi Fu hat schon ein eigenes Musikvideo aufgenommen

Er lud Federlin für einen Nachmittag zur Rapschule „Who.am.I - Creative Academy“ in Mannheim zu einem Workshop ein. Hier lernte der Ecknacher verschiedene Techniken wie Doubletime-Rap, also schnell gesprochene Verse. Und er nahm ein Musikvideo zum Song „1 mehr“ auf. Der Titel ist eine Anspielung auf das eine Chromosom mehr, das Menschen mit dem Down-Syndrom in jeder ihrer Zellen haben.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Text kommt aus der Feder des freischaffenden Künstlers Hans Kriss. Ihn kennt die Familie Federlin schon lange. Für den Rap-Auftritt Federlins zum Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März in Augsburg schrieb er die auf Fadi Fu zugeschnittenen Verse. In den Zeilen geht es darum, dass ein Mensch mit Down-Syndrom genauso perfekt ist wie jeder andere.

Tobias Schirneck rappt mit Federlin, ist immer wieder in Zwischensequenzen zu hören. Das Musikvideo ist auf Youtube zu sehen. Genau wie sein Debütsong „Himmelsrap“. Er sagt: „Mein großes Ziel ist es, irgendwann einen Plattenvertrag zu bekommen und mit meiner Musik Geld zu verdienen.“ Dass diesen Wunsch viele Menschen haben, weiß er. Doch anders als die meisten hat es der 20-Jährige schwerer: Durch seine Behinderung ist seine Mund-Motorik eingeschränkt, manches hört sich genuschelt an. Er hat keine Angst, nicht verstanden oder ausgelacht zu werden.

Wenn ihn etwas aufwühlt, verpackt er das in Texte

Mehr Angst hat Fadi Fu vor Leuten, die seine Behinderung nicht akzeptieren, ihn deswegen beschimpfen und schikanieren. „Ich versuche dann, selbstbewusst zu reagieren, offen zu sein und mit ihnen zu reden“, erklärt der Rapper. Aber das gelinge nicht immer. Oftmals ließen die Leute nicht mit sich reden. Das bewege ihn dann schon, sagt der Ecknacher.

Wenn ihn etwas aufwühlt, dann verpackt er das gerne in Texte. Oder er zeichnet. Das ist sein zweites Hobby. Meistens Graffiti-Motive auf Papier. Musik, Kunst und auch die Schauspielerei haben es ihm angetan: Der 20-Jährige ist künstlerisch veranlagt. Er ist in den Stücken „Peter Pan“ und „Mr. Scrooge“ für das Aichacher Volkstheater aufgetreten. „Aber auf lange Sicht ist die Schauspielerei nichts für mich.“

Falls es mit der Rapkarriere nicht klappen sollte, will Federlin Anwalt werden. Aber daran will er noch nicht denken. Vorher kommt für ihn der Traum von einer Karriere als Musiker. Er rückt seine Brille zurecht und beginnt zu rappen: „Ich bin genau wie du, bisschen mehr direkt. Aber ist gut so, keiner ist perfekt.“

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
_AYA6818.JPG
Polizei

Radler in Mering und Ottmaring in Unfälle verwickelt

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden