1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Regenwasser soll in Krebsbach fließen

Gemeinderat II

19.11.2016

Regenwasser soll in Krebsbach fließen

Teurere Entwässerung für Hollenbacher Baugebiet

Wie soll das Baugebiet „Hollenbach West“ entwässert werden? Mit dieser Frage befasste sich der Hollenbacher Gemeinderat. Matthias Bauer vom Ingenieurbüro Mayr in Aichach-Untergriesbach stellte zwei Varianten vor: Mischsystem und Trennsystem.

Der lehmhaltige Boden im Norden und Süden des Baugebietes schließe eine einfache Versickerung des Wassers eher aus, sagte der Ingenieur. Beim Mischsystem würden Schmutz- und Oberflächenwasser der 26 Parzellen zusammen durch einen größeren Kanal abgeleitet werden. In diesem Mischwasserkanal könnten sich wegen seiner Dimension nach trockenen Monaten möglicherweise Ablagerungen festsetzen, die dann herausgespült werden müssten. Einen weiteren Nachteil sahen die Ratsmitglieder in dem erhöhten Energieverbrauch, der bei der Kläranlage entstehen würde. Auch wenn diese Variante nach ersten Berechnungen etwa 440000 Euro weniger kosten würde, entschied sich der Rat schließlich mit einer Gegenstimme dagegen.

Damit folgte der Rat der Empfehlung des Wasserwirtschaftsamtes. Das favorisiert das sogenannte Trennsystem. Das Mischsystem sei nicht umweltfreundlich, da relativ sauberes Oberflächenwasser mit Schmutzwasser aus den Haushalten vermengt werde, um es dann mit zusätzlichem Energieaufwand zu reinigen, erklärte Matthias Bauer.

Stattdessen werden Oberflächen- und Schmutzwasser nun durch zwei kleinere Rohre getrennt voneinander abgeleitet. Das Regenwasser kann in Speicher auf den Grundstücken und schließlich in den Krebsbach fließen. Bürgermeister Franz Xaver Ziegler erklärte, er halte das Trennsystem für die zukunftsorientierte und vernünftigere Variante. Trotz der zu erwartenden Mehrkosten schloss sich die Mehrheit seiner Meinung an und entschied sich für das Trennsystem. (kabe)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
AN_IMG_6047.jpg
Bildergalerie

Freie Fahrt auf der B 300 zwischen Aichach und Dasing

ad__nl-chefredakteur@940x235.jpg

SECHS UM 6: Unser neuer Newsletter

Die sechs wichtigsten Neuigkeiten um 6 Uhr morgens sowie ein Ausblick auf den
aktuellen Tag – Montag bis Freitag von Chefredakteur Gregor Peter Schmitz.

Newsletter bestellen