Newsticker
Wiederaufbau-Konferenz einigt sich auf sieben Punkte für Ukraine-Unterstützung
  1. Startseite
  2. Aichach
  3. Region: Spargel sprießt nur mit Heizung

Region
22.03.2013

Spargel sprießt nur mit Heizung

Beheizte Folientunnel für das weiße Gold. Auf diesem Spargelfeld bei Inchenhofen wird bereits geerntet.
Foto: Erich Echter

Die Ernte beginnt in diesem Jahr wohl ungewöhnlich spät. Dennoch hoffen die Bauern auf eine gute Saison.

Die Spargelsaison hat noch nicht begonnen, aber an der B300 steht schon die erste Verkaufshütte. Beheizte Felder machen es möglich. Die Spargelbauern im Wittelsbacher Land, die auf konventionelle Anbaumethoden setzen, haben allerdings ein Problem. Aufgrund des langen Winters wird die Ernte in diesem Jahr wohl außerordentlich spät starten. Peter Strobl, Spargelfachberater beim Landwirtschaftsamt Pfaffenhofen, sagt: „Zu Ostern wird es noch keinen Spargel geben, wie es danach aussieht, kann ich heute noch nicht sagen.“ Jeden Morgen wandert sein Blick zum Himmel. „Das Problem sind nicht die Temperaturen, sondern dass wir zu wenig Sonne haben.“ Er hofft, dass das Wetter bis Ende des Monats aufklart, damit die Händler pünktlich zum Saisonbeginn am 10. April frischen Spargel verkaufen können.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.