1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Rote Ampel ignoriert: Deshalb kracht's auf der B471 an der Autobahn

Polizeireport Bergkirchen

05.04.2019

Rote Ampel ignoriert: Deshalb kracht's auf der B471 an der Autobahn

Zu einem Unfall kam es auf der B471 an der Autobahn, weil ein 19-Jähriger eine rote Ampel ignorierte.
Bild: Ralf Lienert (Symbolbild)

Ein 19-jähriger Augsburger biegt auf der B471 bei Bergkirchen trotz roter Ampel Richtung Autobahn ab. Als ein Fiat entgegen kommt, kracht es.

Weil er die rote Ampel ignorierte, hat ein 19-jähriger Augsburger auf der B471 bei Bergkirchen einen Unfall verursacht. Das teilt die Polizei Dachau mit.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der 19-Jährige war am Donnerstag gegen 21.50 Uhr auf der Bundesstraße Richtung Dachau unterwegs. An der Autobahnanschlussstelle bog er trotz roter Ampel nach links in Richtung Stuttgart ab. Deshalb stieß er mit seinem Auto in einen entgegenkommenden Fiat. Dessen 27-jährige Fahrerin, ihr 61-jähriger Beifahrer und der Unfallverursacher wurden leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10000 Euro. (AN)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren