Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Rückblick auf 2020: Ein Arbeitstag im Aichacher Frauengefängnis

Rückblick auf 2020
21.03.2020

Ein Arbeitstag im Aichacher Frauengefängnis

Die Aichacher Justizvollzugsanstalt aus der Vogelperspektive. Die über 100 Jahre alte Anstalt ist denkmalgeschützt.
Foto: Erich Echter

Plus Gefängnisse sind oft mit Klischees verbunden. Doch der Alltag der Mitarbeiter ist anders, als Filme und Bücher erwarten lassen. Ein Tag in der JVA Aichach.

Um 6 Uhr fängt der Tag für die Häftlinge an. Dann gehen Daniela Weigl und ihre Kollegen durch die Gänge und überprüfen, ob jede der Gefangenen die Nacht gut überstanden hat. Die JVA Aichach ist die größte bayerische Justizvollzugsanstalt mit weiblichen Gefangenen. Der Trakt mit den insgesamt 447 Frauen besteht aus vier Flügeln mit jeweils circa 110 Insassinnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.