Newsticker
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Impfung mit AstraZeneca erhalten
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Sauna eingeschaltet: Gartenhütte in Aindling brennt ab

Aindling

21.01.2021

Sauna eingeschaltet: Gartenhütte in Aindling brennt ab

Diese Gartenhütte brannte am späten Mittwochnachmittag in Aindling.
Foto: Tobias Kallert, Feuerwehr Aindling

Beim Einschalten einer Sauna in Aindling kommt es zu einem Kurzschluss. Deshalb geht eine danebenstehende Gartenhütte in Flammen auf.

Eine Gartenhütte ist am späten Mittwochnachmittag in Aindling in Flammen aufgegangen. Die Aichacher Polizei kennt inzwischen die Ursache.

Laut Mitteilung der Aindlinger Feuerwehr war der Brand gegen 17.20 Uhr in der Badstraße ausgebrochen. Als die Helfer eintrafen, stand die Hütte bereits in Vollbrand. Die Aindlinger Feuerwehr löschte die Flammen ab. Zum Einsatz kamen schwerer Atemschutz und zwei C-Rohre. Die Kameraden aus Todtenweis unterstützen die Aindlinger bei der Wasserversorgung und hielten einen Sicherungstrupp für die Atemschutzträger bereit.

Die Aindlinger Feuerwehr löschte den Brand dieser Gartenhütte am Mittwoch.
Foto: Tobias Kallert, Feuerwehr Aindling

Die Brandschützer konnten verhindern, dass die Flammen auf benachbarte Gebäude übergriffen. Laut Polizei Aichach hatte der Besitzer die Heizung einer frei stehenden Sauna im Garten eingeschaltet. An die Stromversorgung war auch die Gartenhütte daneben angeschlossen. Wegen eines Kurzschlusses sei der Brand entstanden, so die Polizei. Der Sachschaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

Die Feuerwehren aus Pichl-Binnenbach und Stotzard waren zunächst ebenfalls alarmiert worden. Sie konnten jedoch wieder abrücken.

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren