Newsticker
Testpflicht bei Reisen nach Deutschland rückt näher
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schiltberg-Rapperzell: Hubschraubereinsatz wegen 14-Jährigem

Schiltberg-Rapperzell
27.06.2016

Hubschraubereinsatz wegen 14-Jährigem

Per Hubschrauber suchte die Polizei nach einem 14-Jährigen, der seinen Selbstmord ankündigte und verschwand. (Symbolbild)
Foto: Alexander Kaya

Ein Jugendlicher kündigt seinen Suizid an und verschwindet daraufhin. Die Polizei leitet eine große Fahndung mit einem Hubschrauber ein.

Für einen nächtlichen Einsatz von drei Polizeistreifen und einem Hubschrauber hat laut der Polizei Aichach in der Nacht von Sonntag auf Montag ein 14-jähriger unbegleiteter Flüchtling gesorgt. Er war aus dem Heim im Schiltberger Ortsteil Rapperzell gegen Mitternacht verschwunden und hatte angekündigt, sich umbringen zu wollen. Die Suche nach ihm mussten die Beamten jedoch gar nicht mehr aufnehmen, weil der Jugendliche kurz nach dem Eintreffen der Polizei von selbst wieder auftauchte. Der 14-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. (drx)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.