Newsticker
Corona-Zahlen: Inzidenz in Deutschland sinkt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schiltberg: Was Schiltberg künstlerisch zu bieten hat

Schiltberg
13.09.2021

Was Schiltberg künstlerisch zu bieten hat

Kunst aus Schiltberg zeigte eine Ausstellung beim Rathaus am Samstag.
Foto: Sabrina Rauscher

Plus Mehrere Künstlerinnen und Künstler präsentieren sich mit ihrer Arbeit bei einer Ausstellung am Rathaus. Der Abend ist auch der Rahmen für eine besondere Ehrung.

"Kunst am Rathaus" hieß es am Samstagabend in Schiltberg. Bürgermeister Fabian Streit bezeichnete die Veranstaltung "als ersten vorsichtigen Schritt zur wiedergewonnenen Normalität". Und aus diesem ersten Schritt wurde eine durchaus gelungene Veranstaltung. Mitorganisatorin Claudia Neumüller erzählte, mit Bangen habe man an dem Tag immer wieder Richtung Himmel geblickt, mit der Sorge, das Wetter könnte kurzfristig noch einen Strich durch die Rechnung machen. Die Kunstausstellung fand nämlich ausschließlich unter freiem Himmel statt und musste bereits im vergangenen Jahr, damals pandemiebedingt, abgesagt werden. Doch das Wetter hielt und so konnten die zahlreichen Gäste die Werke der Schiltberger Künstlerinnen und Künstler bei lauen Temperaturen bestaunen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.