1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schlemmermarkt: Das gibt es an den Trucks zu essen

Aichach

25.04.2019

Schlemmermarkt: Das gibt es an den Trucks zu essen

Beim Schlemmermarkt in Aichach warten jede Menge kulinarische Höhepunkte auf die Besucher. (Symbolbild)
Bild: Marcus Merk

Am Samstag lockt der Schlemmermarkt in Aichach mit Spargel, Spezialitäten und Streetfood. Die kulinarische Reise führt von Aichach in alle Welt.

Eine kulinarische Reise von Aichach bis Asien oder Afrika lässt sich beim Schlemmermarkt der Aktionsgemeinschaft Aichach (Aga) am Samstag, 27. April, von 10 bis 18 Uhr in Aichach unternehmen. Neben dem traditionellen Spargelanstich und regionalen Spezialitäten gibt es moderne Street-Food-Kreationen. Dazu haben die Geschäfte am langen Einkaufssamstag bis 18 Uhr geöffnet.

Beim Streetfood-Festival mit 17 Anbietern präsentiert sich laut Organisator Andreas Ulrichs coole Kreativ-Küche auf vier Rädern, bei der Spaßkochen gerne auch mit Musik und Show zelebriert wird. Qualität, Originalität, Vielfalt und Lebensfreude waren laut Ulrichs die Schlagworte bei der Auswahl. Verwendet werden soll Fleisch aus heimischer Aufzucht und mit regionalen Zutaten.

Aichacher Schlemmermarkt: Besucher können sich auf Balkan-Küche, Pulled Pork und Wildfleisch-Burger freuen 

Das Angebot reicht unter anderem von afrikanischen Wraps und Balkan-Küche über Pulled Pork, Wildfleisch-Burgern und Spezialitäten aus dem Salzburger Land sowie aus Griechenland bis zu Rahmschwammerl und Sielenbacher Steckerlfisch und Käse aus der Hofmolkerei Triebenbacher. Auch Vegetarisches wie der Veggie-Burger in der veganen Semmel oder Obst- und Gemüsesmoothies sowie Süßes in vielen Variationen gibt es in großer Auswahl.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Sehenswert sind laut Ulrichs auch die Fahrzeuge selbst: ob original amerikanischer Truck, ein Feuerwehr-Oldtimer oder spektakulär lackierte Gefährte. Essen müssen die Besucher nicht im Stehen: Am Oberen und Unteren Stadtplatz und in einem Bierzelt des Berabecka Boandl Bräu sollen „griabige Zeiten“ herrschen.

Spargelkönigin präsentiert das Edelgemüse

Traditionell wird es um 12.30 Uhr mit dem offiziellen Spargelanstich: Das „königliche Gemüse“ wird durch Spargelkönigin Martina II. präsentiert, unterstützt durch die Aichacher Stadtmusikanten. Als Moderator wird Paul Gamperl vom Waglerhof in Ainertshofen (Inchenhofen) die Leistungen der „Spargelstecher-Lehrlinge“ kommentieren.

Bis 18 Uhr laden außerdem die Geschäfte mit Frühlingsangeboten zum Einkaufsbummel ein. Für Unterhaltung ist auch gesorgt: Showeinlagen gibt es von StandUp-Fitness mit ihren Trampolinen und fetziger Musik zu sehen. Kinder können sich in einem eigenen Pavillon schminken lassen.

Tags darauf – am Sonntag, 28. April, – gehört die Stadt dann den Träumen auf vier Rädern: Die Stadt Aichach veranstaltet zusammen mit dem Motorsport-Club Lech-Schmuttertal die zehnte Wittelsbacher Oldtimerschau mit Klassikfahrt. Etwa 160 Teilnehmer werden dazu erwartet. Um die Besucher zu verköstigen, bleiben das Boandlbräu-Zelt und etwa zehn Foodtrucks vom Schlemmermarkt auch am Sonntag vor Ort. (AN)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20MMA_062250.tif
Aichach

CSU: Mangel an Wohnraum angehen

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden