Newsticker

Corona-Pandemie verschlechtert weltweite Ernährungslage
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schöne Erinnerungen an den Besuch der französischen Freunde

24.03.2009

Schöne Erinnerungen an den Besuch der französischen Freunde

Sielenbach (AN) - Höhepunkt des letzten Jahres war die Begegnung mit den Freunden aus der Partnergemeinde St. Fraimbault de Prières. Dies wurde auf der Jahresversammlung des Partnerschaftskomitees Sielenbach betont.

Der 1. Vorsitzende Michael Ritter berichtete den zahlreich anwesenden Mitgliedern über die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr. Als besondere Ereignisse schilderte er die erfolgreiche Beteiligung einer Gemeindedelegation am Europa-Festival im französischen Departement Mayenne, die bereits 5. Dorfmeisterschaft im Boulespiel sowie die Teilnahme am Sielenbacher Adventsmarkt. Mehr als 50 Franzosen aller Altersgruppen waren nach Sielenbach und Tödtenried gekommen, wo sie ein interessantes und abwechslungsreiches Programm erlebten, aber auch die Beziehungen zwischen Gemeinden und Bürgern weiter vertiefen konnten.

Bei den turnusgemäßen Neuwahlen wurde die Vorstandschaft des Komitees weitgehend unverändert wiederbesetzt. Michael Ritter als 1. Vorsitzender, Christa Ankner-Morice als Kassenführerin, Barbara Zierer als Schriftführerin sowie Peter Zehentbauer und Manfred Morasch als Kassenprüfer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Als 2. Vorsitzender wurde Heinz Geiling gewählt, nachdem sich Hans Neumair für eine Kandidatur nicht mehr zur Verfügung gestellt hatte, um jüngeren Vereinsmitgliedern das Nachrücken zu ermöglichen.

Hans Neumair hatte 1987 die Idee einer deutsch-französischen Gemeindepartnerschaft maßgeblich angeregt. Nach der Gründung des Komitees im Jahr 1991 trug er zunächst als erster, später als zweiter Vorsitzender erheblich zur erfreulichen Entwicklung der Partnerschaft bei. Für seine langjährigen besonderen Verdienste, aber auch für die stets konstruktive und harmonische Arbeit in der Vorstandschaft sprach ihm Michael Ritter im Namen des gesamten Vereins seinen Dank aus. Im Anschluss an die Vorstandswahl wurden mit Kathrin Schmid, Kathi Lechner und Manfred Morasch auch drei Vereinsbeiräte neu gewählt. Beim Ausblick wurde auf die Boulemeisterschaft am Sonntag, 12. Juli, auf dem Dorfplatz hingewiesen. Zudem wird vom 21. bis 27. August die Partnergemeinde St. Fraimbault besucht. Dort findet ein traditionelles Dorffest mit Kunst- und Handwerkermarkt statt. Geplant sind auch eine Fahrt zum Mont St. Michel mit einer geführten Wattwanderung, der Besuch des Wallfahrtsortes Pontmain, die Besichtigung der Stadt Fougères mit großer Burganlage sowie eine Führung durch einen technologischen Innovationspark in Laval. Auf der Heimreise wird ein Zwischenstopp in der Champagne eingelegt.

Anmeldung Interessenten, auch Nichtmitglieder des Vereins, können sich ab sofort bei Christa Ankner-Morice unter Tel. (0 82 58) 726 oder 214 anmelden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren