Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schrobenhausen: Um einen Unfall zu vermeiden, fährt ein 20-Jähriger gegen ein Werbeschild

Schrobenhausen
07.09.2021

Um einen Unfall zu vermeiden, fährt ein 20-Jähriger gegen ein Werbeschild

Ein 20-Jähriger aus dem Landkreis Aichach-Friedberg schafft es, einen Unfall zu verhindern. Beim Ausweichen aber prallt er mit seinem Auto gegen ein Werbeschild.
Foto: Daniel Karmann, dpa (Symbolbild)

Beim Abbiegen übersieht eine 21-Jährige in Schrobenhausen ein Auto. Dessen Fahrer aus dem Kreis Aichach-Friedberg weicht aus und baut einen Unfall.

Weil er einen Zusammenstoß mit einem Auto vermeiden wollte, ist ein 20-jähriger Autofahrer am Montag in Schrobenhausen gegen ein Werbeschild geprallt. Der junge Mann aus dem Landkreis Aichach-Friedberg erlitt Prellungen.

Der 20-jährige Autofahrer erleidet bei dem Aufprall Prellungen

Der Unfall ereignete sich laut Polizei kurz nach 17 Uhr, als eine 21-jährige Fahrerin aus Schrobenhausen auf der Pöttmeser Straße nach links in einen Supermarktparkplatz einbiegen wollte und dabei den Wagen des 20-Jährigen übersah. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 20-Jährige nach rechts aus, stieß mit seinem Auto gegen die Säule eines Werbeschildes. Am Auto entstand etwa 500 Euro Sachschaden. Der junge Fahrer kam mit Prellungen zur Behandlung ins Krankenhaus. Sein Wagen musste abgeschleppt werden. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.