1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schützen Sainbach wählen Vorstand neu

Versammlung

31.01.2018

Schützen Sainbach wählen Vorstand neu

Der neu gewählte Vorstand der Hubertusschützen Sainbach: (vorne von links) Bürgermeister Karl Metzger, Markus Hackl, Josef Brucklachner, Christian Schapfl, Michael Rabl jun., Martin Zeitlmeir, Johannes Grünwald, Josef Rottmann und Konrad Brummer, (hinten von links) Bettina Schapfl, Tina Schormair, Kerstin Endt, Anita Endt, Robert Steinherr, Anton Steinherr, Rupert Brummer und Xaver Steinherr.
Bild: Josef Schapfl

Die Schießstände wurden im vergangenen Jahr saniert. Trotzdem schließt der Verein mit Plus auf dem Konto

Zur Jahreshauptversammlung der Hubertusschützen aus Sainbach kamen 53 Mitglieder – darunter auch Bürgermeister Karl Metzger und Dritter Gauschützenmeister Franz Marb. Der Verein zählt derzeit 175 Mitglieder, berichtete Vorsitzender Konrad Brummer. Schriftführer Xaver Steinherr referierte über zahlreiche Aktivitäten im vergangenen Jahr. Dazu zählten Schützenball, Neujahrsempfang der Marktgemeinde Inchenhofen, Flursäuberung, Radltour, Oldtimertreffen beim Rigl in Arnhofen, Weihnachtsfeier der Ortsvereine und Kaltwassergrillen.

Bei der Schießstandabnahme habe das Landratsamt die Schießstände beanstandet, berichtete er weiter. So mussten die Holzblenden an der Abschusswand wie auch die Deckenbalken mit Holzfaserplatten verkleidet und die Brüstung mit einem leicht reinigungsfähigen PVC-Belag erneuert werden. Zugleich wurden im Keller auf beiden Seiten die Garderoben erneuert. Insgesamt wurden 138 Stunden Eigenleistung für die Sanierung der Schießstände aufgewendet.

Der Bericht der Schatzmeisterin Tina Schormair zeigte, dass im vergangenen Jahr gut gewirtschaftet wurde und der Verein ein kleines Plus auf dem Konto einfahren konnte. Die Versammlung entlastete den Vorstand und Bürgermeister Karl Metzger leitete die Wahlen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der komplette Vorstand wurde einstimmig wieder gewählt. Zugpferd und erster Mann bleibt Konrad Brummer, Stellvertreter ist Josef Brucklachner, Kassier Tina Schormair und ihre Stellvertreterin Kerstin Endt, Schriftführer Xaver Steinherr und Zweiter Schriftführer Robert Steinherr, Sportleiter Martin Zeitlmeir und Stellvertreter Anton Steinherr, Jugendleiterin Lena Brummer und ihre Stellvertreterinnen Bettina Schapfl und Anita Endt. Die Ausschussmitglieder sind Rupert Brummer, Josef Rottmann, Markus Hackl, Andreas Hackl, Christian Schapfl, Johannes Grünwald, Michael Rabl junior.

Zur Fahnenabordnung gehören: Josef Brucklachner, Martin Zeitlmeir und Rupert Brummer. Kassenprüfer: Peter Nefzger. Lorenz Nefzger stellte sich nicht mehr zur Verfügung, es folgt Jürgen Tremmel.

Nach der Wahl übernahm Dritter Gauschützenmeister Franz Marb die Ehrungen an langjährige Mitglieder. Für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Josef Schneider, Josef Katzenschwanz, Georg Fischaleck, Xaver Steinherr, Johann Grünwald, Michael Rabl senior. Für 25 Jahre: Hannelore Heidelmayer, Melanie Hofberger und Joachim Tischer. Anschließend bedankte sich Marb für das Engagement des Vorstands und die Arbeit des Jugendleiterteams.

Auch Bürgermeister Karl Metzger wünschte dem neuen Vorstand eine glückliche Hand bei allen Entscheidungen und sportlich alles Gute. Zum Abschluss bedankte sich der Vorsitzende besonders bei Lorenz Nefzger, der neun Jahre als Kassenprüfer tätig war. (sfx)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
stadtbadneu.jpg
Polizei

Gast bedroht Bademeister im Friedberger Stadtbad

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket