Newsticker

Mehr als 100.000 Corona-Tote in den USA

Jahresabschluss

28.12.2019

Schützenheim fertig

Tagberg Gundelsdorf feiert

Die Gundelsdorfer Tagbergschützen haben ihre Weihnachtsfeier erstmals in der gerade fertiggestellten Schießarena abgehalten. Es roch noch nach Farbe, denn die unzähligen freiwilligen Helfer hatten in den letzten Tagen vor der Feier oft noch bis nach Mitternacht gewerkelt.

Gekommen war zur Feier des Tages in das volle neue Schützenheim in dem Pöttmeser Ortsteil auch Ruhestandsgeistlicher Othmar Kahlig. Den besinnlichen Teil unter der Leitung von Anni Heise gestalteten musikalisch Marcel Brieschenk und mit Gedichten und Weihnachtsgeschichten Johanna Heigemeir, Lena-Marie und Mario Pfaffenzeller sowie Patrick Brecheisen.

Der Dank von Schützenmeister Alexander Kröpfl galt allen freiwilligen Helfern, aber in erster Linie dem Bauleiter Gottfried Schmid, dem Vater dieses Bauwerkes, und dem „Rentnertrupp“, der in den vergangenen beiden Jahren jeden Tag auf der Baustelle zu finden war. Baubeginn war im Mai 2018. Das Meiste sei getan, man brauche aber noch die Unterstützung aller, betonte Kröpfl.

Pfarrer Othmar Kahlig wünschte den Schützen, deren Heim nun dort steht, wo sich früher das Pfarrhaus befunden hat, Gottes Segen und viel Erfolg. Zum Dank für ihren Einsatz bekamen die Verantwortlichen Geschenke von der Schützenjugend überreicht. (möd-)

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren