Newsticker

Corona-Pandemie: EU-Länder weiten Einreisebeschränkungen auf Marokko aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Aichach)
  3. Schwangere und Freund außer Gefahr

18.01.2020

Schwangere und Freund außer Gefahr

Nach Doppelunfall bei Sandizell

Schrobenhausen-Sandizell Die schwangere Autofahrerin und ihr Freund, die bei zwei Verkehrsunfällen am Mittwoch in der Nähe des Schrobenhausener Stadtteils Sandizell verunglückten, sind außer Lebensgefahr. Das teilte die Polizei am Freitagvormittag auf Nachfrage mit. Ob auch das ungeborene Kind der jungen Frau aus der Gemeinde im nördlichen Kreis Aichach-Friedberg außer Lebensgefahr ist, ist nicht bekannt. Dazu konnte die Polizei keine Angaben machen. Ein Rettungshubschrauber hatte die Frau in eine Münchner Klinik gebracht, der Mann war ins Klinikum Ingolstadt gekommen. Wie berichtet, war die 21-jährige Schwangere auf der Straße von Schrobenhausen nach Sandizell aufgrund von Glätte mit ihrem Auto ins Schleudern geraten und auf der Straße quer stehen geblieben. Ein nachfolgender 56-Jähriger prallte mit seinem Jeep in die Fahrertür des Seats und verletzte sich leicht. Nur eine halbe Stunde später kam der Freund der Schwangeren, der sich Sorgen gemacht hatte, in der Nähe ebenfalls wegen Glätte von der Straße ab. Er prallte mit seinem Auto gegen einen Baumstumpf. Der Wagen überschlug sich und begann zu brennen. Die Beifahrerin des 20-jährigen Fahrers wurde leicht verletzt. (phis)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren